Abbrucharbeiten am Kanik-Gelände in Seiersberg.